Technische Hilfe: Baby in PKW eingeschlossen

Am 08.04.2019 um 10:23 Uhr wurde der LB Losheim mit dem Einsatzstichwort “TH klein – Baby in PKW eingeschlossen” alarmiert.

Kurz darauf rückten die Einsatzkräfte mit HLF 20/20, KdoW und MTW zur gemeldeten Einsatzstelle auf einem Supermarkt-Parkplatz in Losheim aus.

Vor Ort befand sich ein Baby in seinem Kindersitz im Inneren eines PKW. Der Schlüssel des PKW war beim Laden des Fahrzeugs versehentlich ins Fahrzeuginnere gelangt und der PKW versehentlich verschlossen worden.

Es zeigte sich der Vorteil der Berufsvielfalt innerhalb einer freiwilligen Feuerwehr: Unter den Einsatzkräften befanden sich auch zwei Fachleute aus dem KFZ-Handwerk. Schnell konnte so eine auf das Schließsystem des PKW abgestimmte Vorgehensweise geplant werden. Mittels Luftkissen wurde die Fahrertür einen Spalt weit geöffnet, anschließend wurde mittels eines vor Ort improvisierten Drahtwerkzeugs die Tür geöffnet.

So konnte  die junge Familie bereits 20 Minuten nach dem Alarm wieder wohlbehalten zusammengeführt werden. Die Hauptperson des Einsatzes zeigte sich übrigens vom ganzen Trubel weitgehend unbeeindruckt: Die Mama durchs Seitenfenster fest im Blick und warm eingepackt wurde geduldig abgewartet, was sich so drumherum tat.